4-tägige Ferienfreizeit im Isarwinkel

Es sind diese Höhepunkte fernab des Schulalltags, die sich förmlich ins Gedächtnis der Kinder brennen: Mit dem Integrationshort der Montessorischule ging es jetzt für vier Tage an die Isar.

Die Aufregung und Vorfreude der knapp dreißig Kinder auf vier erlebnisreiche Tage ohne Eltern war sehr groß. In Vorderriss, in der Nähe von Lenggries, inmitten von unberührter Natur verbrachten die Kinder die erste Osterferienwoche mit ihren Betreuer:innen. 
 
Untergebracht in einem einfachen Selbstversorgerhaus unmittelbar an der Isar erwarteten die Kinder viele tolle Naturerlebnisse. Bei herrlichem Wetter und fast schon sommerlichen Temperaturen wurde die Isar und die nähere Umgebung ausgiebig erkundet. Natürlich blieb auch ausreichend Zeit für das gemeinsame Spielen, Lachen und Erholen. “Einen Riesen Spaß bereitete den Kindern eine kleine Meisterschaft. Hier ging es um Geschicklichkeit und Ausdauer. Grundsätzlich waren sich alle einig: Das war eine wirklich unvergessliche Woche”, berichtet Hortleitung Michaela Adlkofer nach den Osterferien. Und die Vorfreude auf die nächste Ferienfreizeit ist bereits jetzt schon da!