Faschings-Zauberei in Integrationshort und Mittagsbetreuung

Der Zauberer Jens Keidel war im Februar zu Besuch in Mittagsbetreuung und Hort und führte die Kinder in seine magischen Zauberkünste ein.

Verblüffende Tricks versetzten die Kinder in Staunen. So verschlang der Zauberer eben mal schnell einen Schlangenluftballon, zauberte aus einem einfachen Skizzenblock eine Bowlingkugel hervor und machte nur mit dem Mund aus einzelnen Schnüren wieder eine lange Schnur. Bei allen Zaubertricks waren die Kinder aktiv eingebunden und hatten somit viel Spaß. Mit Sicherheit versucht sich nun auch das ein oder andere Kind zu Hause als Zauberer!