Ferienprogramm im Hort der Montessorischule

Die Herbstferien entpuppten sich für den Schulhort als wahre Fundgrube für Erlebnisse verschiedenster Art: Die Ferienkinder gingen in den Bavaria Filmstudios auf Entdeckungstour und schauten in der Backstube Wünsche hinter die Kulissen.

Für Filminteressierte war er ein absolutes Highlight: der Ausflug in die Bavaria Filmstudios in München. Dort erfuhr die Gruppe von den vielen Tricks, die in Filmen, wie z.B. Asterix und Obelix, zum Einsatz kommen und sahen bekannte Kulissen aus dem alltäglichen Fernsehprogramm.

Außerdem durften die Kinder in den Hallen der Bäckerei Wünsche zusehen, wie Brote und Semmeln entstehen und staunten dabei was und wer alles beteiligt ist, um letztendlich die Auslagen der Bäckereien so abwechslungsreich zu bestücken, wie wir alle es gewohnt sind. Am Ende dieser der Führung gab es Kücherl und Kaba für alle - lecker!

Am letzten Tag bereiteten die Pädagogen zusammen mit den Kindern ein gruseliges Halloweenbuffet vor und ließen sich Mumienpizza, Wurmpudding und vieles mehr schmecken. Natürlich durfte auch ein Halloweenschminken nicht fehlen und so entstanden viele meist gruselige Gesichter, die am nachmittag in den Horträumen ihr Unwesen trieben.