Halloweensause in der Mittagsbetreuung

Emsig schleppten die Kinder der Mittagsbetreuung dicke Kürbisse heran. Die Wochen im Oktober standen im Zeichen von Halloween. In heller Vorfreude wurde gebastelt, geschnitzt und dekoriert - für die große Halloween-Sause am 23. Oktober.

So entstanden Fledermäuse aus Tonpapier und Pappmache, Kürbisse aus Papptellern und Wolle und natürlich lustige bis schaurige Kürbiswindlichter. Die Kinder ließen ihrer Kreativität beim Gestalten freien Lauf und waren kaum zu bremsen.  

Am Mittwoch, den 23. Oktober stürzte eine Schar aufgeregter Kinder nach der Schule in die Mitti und verwandelte sich flugs in kleine Vampire, Hexen und Monster. Zum Essen gab es ein Menu aus süßen “Spinnen”, herzhaften “Würmern” und dampfendem Punsch. Zur großes Sause selbst ging’s dann ab in die Turnhalle, wo die Musik extra laut aufgedreht wurde und ein Gruselparcour auf all die schaurigen Gestalten wartete. Viel zu schnell ging der Tag zu Ende!