Legoolympiade in Hort und Mittagsbetreuung

Wenn Hort und Mittagsbetreuung ihre Legoolympiade veranstalten, ist die Kreativität beinahe zum Greifen präsent: die Ideen sprudeln, die flinken Hände klicken die Legosteine ineinander und schon sind die eindrucksvollsten Gebilde entstanden.

 

In den vergangenen Wochen bauten die Kinder von Hort und Mittagsbetreuung fleißig an ihren Legowerken – jeder wie er Lust hatte. Es entstanden Häuser, Reitanlagen, Flugzeuge, Bahnhöfe und vieles mehr. Am Dienstag, den 19. März luden die Bauherren die Nachmittagsbetreuung zu sich ein: als objektive Jury. Stolz präsentierten die Kinder ihre Konstrukte. Am Tag darauf konnte die große Preisverleihung stattfinden, bei der die Hortgruppe 6 den ersten Platz belegte. Aber ganz egal, wer letztendlich das Siegertreppchen betreten durfte: Gewonnen haben alle. Nicht zuletzt ein paar unvergessliche Spielstunden als Nachwuchsarchitekten und Ideenentwickler. Für alle Teilnehmer gab es eine Medaille und eine Urkunde.