Lerngruppe Erde erlebt spannendes Theaterprojekt

Mit dem Stadttheater Ingolstadt durfte die Lerngruppe Erde der Montessorischule Ingolstadt in die bunte Bühnenwelt eintauchen. Das Projekt drehte sich rund um das Stück “Man wird doch wohl mal wütend sein dürfen”.

Ein Text der Schülerinnen Ylvi, Lise und Lotti der Lerngruppe Erde:

“Wir, die Lerngruppe Erde, hatten mit Christina Huener vom Stadttheater Ingolstadt ein tolles Projekt. Wir durften als Probeklasse das Theaterstück „Man wird doch wohl mal wütend werden dürfen“ begleiten. Als erstes haben wir eine Führung durchs Theater bekommen und waren hinter den Kulissen. Dort gab es Unmengen an Bühnenbildern, Requisiten, Perücken, Haarschöpfen, Bärten, Kleidung, Schuhe - so weit die Augen reichen! Es hat uns beeindruckt, was es alles für Berufe am Theater gibt: Schneider, Schreiner, Maskenbildner, Maler, Bühnenbildner, Schauspieler … In den nächsten Wochen hat Christina Huener mit uns in der Schule an dem Projekt weitergearbeitet. Die Kinder haben sich zu fünf Gruppen zusammengefunden und schöne Stücke gestaltet, Kulissen aus Kartons gebastelt und dazu einen passenden Text geschrieben. In der Malwerkstatt konnten wir sogar das Originalplakat für das Stück entwerfen. Als besonderes Highlight durften wir dann eine der Endproben anschauen. Danach haben die Kinder den Schauspielern ihre eigenen tollen Stücke vorgeführt. Und zuletzt waren wir sogar bei der Premiere dabei. Das war super!"

Vielen Dank für diese eindrucksvolle Kooperation voller lebhafter Erinnerungen! Ein Projekt, das die Schüler der Lerngruppe dazu inspirierte einen eigenen Text zu verfassen.