Mosaik-Spielwürfel finden an der Montessorischule ein neues Zuhause

Bei der Aktion “Stadturlaub” in den Sommerferien 2021 arbeiteten viele Grundschulkinder unserer Montessorischule an sogenannten Mosaik-Spielwürfeln. Zur Freude der Kinder wurden diese Würfel nun als Geschenk der Schule übergeben.

Die Mosaik-Künstlerin Caroline Jung setzte diese besondere Kreatividee zusammen mit den Kindern um. Mosaiksteine auf kleinen tischähnlichen Quadern bilden Spielfelder klassischer Spiele wie Mensch-ärgere-dich-nicht, Mühle oder Backgammon. Dabei war präzises Arbeiten und eine ruhige Hand gefragt. So entstanden Kunstwerke, die gleichzeitig Spiele sind. 

Die Kinder freuen sich sehr, dass sie “ihre” Mosaikwürfel nun in den Pausen oder am Nachmittag bespielen können. Die Schule bedankt sich ganz herzlich bei dem Spenderverein “Künstler an die Schulen” und Geschäftsführerin Anja Sprotte.