Neuer DK-Lesepate für Montessorischule

Die Schüler der Montessorischule sind es gewohnt in der Pause durch die Zeitung zu blättern oder für den Unterricht Informationen zu sammeln. Jonas Haid von der “Meisterei”, der neuen “gläsernen” Bäckerei mit Café, die demnächst in der Haunwöhrerstraße Ingolstadt eröffnet, sponsert in diesem Jahr täglich zwei Exemplare des Donaukurier.

Am 19. Dezember traf der neue DK-Lesepate in der Montessorischule die Schulleitung und einige Schülerinnen und Schüler. Bei dem Treffen wurde die Patenschaftsurkunde offiziell übergeben, anschließend ergab sich eine anregende
Gesprächsrunde mit den Schülern. So wurden auch Ideen ausgetauscht, um künftig Kontakt zu halten: Jonas Haid lud die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel zu einer Besichtigung seiner “Meisterei” ein. "Ich finde es super, wenn junge Menschen Lust auf Zeitung lesen haben und sich so über aktuelle Themen informieren. Deswegen unterstütze ich das", sagte der neue Lesepate dem Donaukurier. 

Die Jungen vertiefen sich gerne in den Sportteil, die Mädchen wissen, dass sie auch zu Stars und Sternchen interessante Details im Donaukurier finden können. Gleichzeitig wissen die Schülerinnen und Schüler, dass sie sich durch die Zeitung ein umfassendes Meinungsbild erarbeiten können, auch was politische Themen anbelangt. 
Daher liegt Schulleitung Cristina Dreinhöfer diese Patenschaft besonders am Herzen: “Neben dem Handy, über das man ja doch oft nur selektiv wahrnimmt, finde ich es wichtig, dass unsere Schülerinnen und Schüler durch die Lektüre der Zeitung auch auf Themen stoßen, die ihnen soziale Medien oder die eigens gewählten Internetseite nicht vorschlagen würden.”

Die Montessorischule Ingolstadt bedankt sich im Namen der Schülerinnen und Schüler für die Patenschaft und wünscht Jonas Haid mit seiner gläsernen Bäckerei viel Erfolg!