Weihnachtsmarkt der Mittags- und Nachmittagsbetreuung

Über dem Feuer köchelt fruchtiger Punsch und hinter den Verkaufstischen verkaufen vor Stolz und Freude strahlend ihre selbstproduzierten Waren. Richtig einladend sieht er jedes Jahr aufs Neue aus: der Weihnachtsmarkt, den die Mittagsbetreuung zusammen mit der Nachmittagsbetreuung der Montessorischule Ingolstadt auf die Beine stellt.

Die Kinder hatten sich lange darauf vorbereitet und zahlreiche kreative Projekte verwirklicht. Hauptsächlich Arbeiten aus Beton waren in diesem Jahr entstanden, aber auch wiederverwendbare Abschminkpads und Weihnachtsbaumanhänger. Am 11. Dezember durften die Kinder ihre Waren dann selbst verkaufen und hatten sichtlich Spaß dabei. Zusätzlich zu den Ständen gab es zum ersten Mal auch einen Basteltisch, an welchem eine Mutter gemeinsam mit den Kindern bastelte. So ließen es sich alle auf ihre Weise gut gehen: die einen am Basteltisch, die anderen bei einem heißen Punsch und Würsteln oder selbstgemachten Waffeln.

Der Erlös wird unter dem Motto “Kinder für Kinder” gespendet. 650 Euro sind dank der zahlreichen Eltern, die den Weihnachtsmarkt besuchten, zusammen gekommen.