Photo by Element5 Digital on Unsplash

Herzlich Willkommen zum neuen Schuljahr!

Endlich wieder Leben in den Schulgebäuden der Montessorischule Ingolstadt. Sechs Wochen war es jetzt richtig leise, was nicht heißt, dass in dieser Zeit komplett Stillstand war. Im Gegenteil..

Während frische Meeresbrisen den Alltag vieler Familien davonbliesen und unsere Schulkinder und Jugendlichen vergnügt in Freizeitparks tobten, brachte unter anderem das Hausmeisterteam des Pädagogischen Zentrums die Montessorischule wieder zum Glänzen: Verschiedene Horträume, Klassenzimmer und Gänge wurden grundgereinigt und gestrichen und alle Fenster geputzt.

Gegen Ende der Ferien kam erneut ein ungarischers Transportunternehmen und nutzte eine Leerfahrt, um den Rest der aussortierten Schulmöbel mit nach Ungarn zu nehmen. Ein Projekt, das die Montessorischule zusammen mit Round Table Ingolstadt auf die Beine stellte: Die Möbel gehen wie bereits ein Jahr zuvor als Geschenk an zwei Schulen in Ungarn. 

Um auf das Schulgelände zu kommen, sind nun zwei offizielle Eingänge ausgewiesen: bei der Tunrhalle und auf der Haslang-Park-Seite. Ein Geländeplan ist über www.pz-in.de/ueber-uns/lageplan verfügbar. 

In der ersten Schulwoche werden nun alle Spielgeräte im Außenbereich, aber auch die Geräte in der Turnhalle überprüft und gewartet. Außerdem werden in Kürze Elternarbeitsstunden angesetzt, um im Garten die Hecken wieder in Form zu bringen und das Unkraut zu entfernen. 

Aber nun laufen erst einmal die Vorbereitungen für den 1. Schultag: Für einige ABC-Schützen wird kommenden Dienstag wirklich alles neu sein. Aber natürlich werden die Kleinsten aufgefangen in der großen Montessori-Familie, zuallererst von ihren Mitschülern in den jahrgangsgemischten Klassen. Ab 10 Uhr findet am Dienstag, den 10.9. eine feierliche Einschulungsfeier in der Turnhalle statt. Danach holen die älteren Schüler die „Neuen“ ab und zeigen ihnen das Klassenzimmer. Dort ist dann auch Zeit mal ein kurzen Blick in die prall gefüllten Schultüten zu werfen. In dieser Zeit dürfen sich die Eltern von den ersten Stunden dieses spannenden Tages ein wenig erholen: im Elterncafé im sogenannten Rundbau unseres Schulkomplexes. Solange, bis sie ihre Schulanfänger um 11.30 Uhr wieder abholen.

Auch für alle anderen Schüler ist die erste Woche noch früher Schluss als regulär: Unterrichtsende ist jeweils gegen Mittag. Ab der zweiten Woche läuft dann alles stundenplanmäßig.

Wir wünschen allen einen guten Start – den ABC-Schützen sowieso, aber natürlich auch allen anderen Schülern der Montessorischule Ingolstadt!